Ankerkraut wagt Geschmacksexperiment mit KI

„ChatGPT, entwickle eine Gewürzmischung, die …“: Ankerkraut wagt Geschmacksexperiment mit KI

Ankerkraut bringt KI-Gewürz auf den Markt: Paprikanova

Ankerkraut, der führende deutsche Hersteller von Gewürzmischungen, stellt sein neues Produkt vor: Paprikanova. Diese würzige Mischung aus edelsüßem Paprika, Zwiebel- und Knoblauchpulver, frischem Pfeffer, Thymian, Oregano, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer wurde von einem KI-Experten entwickelt und ist das Ergebnis einer innovativen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine.

„Wir waren begeistert von der Idee, unsere jahrelange Erfahrung in der Gewürzherstellung mit der Kraft von künstlicher Intelligenz zu kombinieren“, sagt Stefan Lemcke, Gründer von Ankerkraut. „Mit Paprikanova haben wir eine Gewürzmischung geschaffen, die perfekt zu unserem Anspruch an Qualität, Natürlichkeit und Leidenschaft passt.“

Ankerkraut "Paprikanova"-Gewürz (Bildrecht: Ankerkraut GmbH)
Ankerkraut „Paprikanova“-Gewürz (Bildrecht: Ankerkraut GmbH)

Die Entwicklung von Paprikanova wurde in Zusammenarbeit mit ChatGPT, einem führenden KI- Experten, durchgeführt. „Die Kombination von menschlichem Wissen und KI-Technologie ermöglicht es uns, neue Geschmacksrichtungen und Aromen zu entdecken, die wir sonst nie gefunden hätten“, sagt ein KI-Experte von ChatGPT. „Wir sind stolz darauf, dass unsere KI-Technologie dazu beigetragen hat, Paprikanova zu einem einzigartigen und unvergleichlichen Gewürz zu machen.“

Paprikanova ist vielseitig einsetzbar und eignet sich perfekt zum Würzen von Fleisch, Gemüse, Eintöpfen, Suppen und Saucen. Wie alle Ankerkraut-Gewürze wird Paprikanova in Handarbeit hergestellt und besteht aus hochwertigen, natürlichen Zutaten ohne Geschmacksverstärker oder künstliche Zusatzstoffe.

„Bei Ankerkraut geht es nicht nur um Gewürze, sondern um Leidenschaft und Genuss“, sagt Stefan Lemcke. „Wir sind stolz darauf, dass wir mit Paprikanova ein neues Produkt auf den Markt bringen, das unsere Leidenschaft für Gewürze und unsere Innovationskraft widerspiegelt.“

Paprikanova ist ab sofort online auf der Ankerkraut-Website erhältlich.

Titelbild: Ankerkraut ließ ChatGPT u.a. die Rezeptur für eine Gewürzmischung entwickeln. (Bildrecht: Ankerkraut GmbH)

Quelle redroses communications GmbH

Erhalte regelmäßig die wichtigsten News zur Künstlichen Intelligenz bequem in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

More from this stream

Recomended

Hotelverpachtung mit KI-basierter Softwarelösung

Hotel Investments AG setzt auf Künstliche Intelligenz für optimiertes Hotelbetreiber-Matching

Weniger Fachkräfte, steigende Anforderungen durch die Digitalisierung

SPAREPARTSNOW bietet neue KI-Lösungen für die Beschaffung. Weniger Fachkräfte, steigende Anforderungen durch die Digitalisierung

KI im Einsatz: Kleinunternehmer:innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erschließen neue Horizonte

Künstliche Intelligenz ist nicht länger nur ein Werkzeug für große Firmen, auch Kleinunternehmer:innen haben das Potenzial von KI-Technologien erkannt:

Durchbruch für Generative KI-Forschung in Deutschland und Europa

Fraunhofer IAIS gewinnt zusammen mit AI Sweden Rechenkapazitäten in großem Umfang für das Training großer KI-Sprachmodelle

Genesys beschleunigt die Zukunft personalisierter KI-gestützter Kundenerlebnisse

Genesys, der führende Cloud-Anbieter KI-gestützter Orchestrierung von Kundenerlebnissen, hat auf seiner „Xperience 2024“- Konferenz in Denver, USA, vielfältige Innovationen vorgestellt, die den nutzbringenden Einsatz von KI beschleunigen.

KI ohne Internetverbindung

ObjectBox veröffentlicht die weltweit erste Vektor-Datenbank für alle Geräte