KI kreiert Kebab des Monats

­Hans Kebab präsentiert ersten mit ChatGPT entwickelten Döner -Premium-Imbiss mit Vorreiterrolle

Innovation auf der Hand: In Cihan Anadologlus Premium-Imbiss Hans Kebab in München wartet im August eine ganz besondere Neuheit auf die Gäste, und zwar der erste durch Künstliche Intelligenz entwickelte Döner. Das Rezept ließ der umtriebige Gastronom dabei von ChatGPT erstellen. Die Idee dahinter war, einen Döner zu erschaffen, der alle Eigenschaften desselben und gleichzeitig viele Geschmäcker vereint. Dazu wurde die KI mit Informationen aus Anadologlus Buch „Einmal mit alles“ gefüttert, von der Herkunft und Geschichte des beliebten Take-Away-Gerichts über Rezepte hin zu verschiedenen Geschmacksrichtungen. Heraus kam der „Hans Kebab Haw-AI Deluxe“.

In der knusprigen Brottasche gibt es wahlweise Kalbsfleisch mit der Hans Kebab-Spezialwürzung oder BBQ mit fermentierter Schwarzer-Knoblauch-Soße sowie gegrillte Ananas, Fetakäse, rote Zwiebeln, Babyspinat und geröstete Haselnüsse. Erhältlich ist die neue Kreation ab sofort für neun Euro und als Dürüm für zehn Euro in den beiden Filialen in Münchens Leopoldstraße und am Viktualienmarkt. Seit der Eröffnung seines ersten Premium-Imbisses im März 2021 ist Cihan für originelle Varianten bekannt. Auch bei der Entstehung des neuen „KI-Döners“ blieb er seinem Anspruch treu, ausschließlich ausgewählte, hochwertige Zutaten ohne Geschmacksverstärker, Bindemittel sowie Zusatz- und Konservierungs­stoffe anzubieten. Weitere Informationen und die Speisekarte finden sich unter www.hanskebab.de.
­
Cihan Anadologlu hatte schon immer ein Gespür für Trends und den Mut, etwas Neues auszuprobieren. „KI ist zurzeit in aller Munde. Warum kann man sie nicht auch in der Gastronomie nutzen? Ich war einfach neugierig und es war an der Zeit, unseren Gästen mal wieder etwas Neues, ganz Innovatives zu bieten,“ sagt der Gastronom mit türkischen Wurzeln. Kreativität zeigt sich auch auf der bereits bestehenden Speisekarte des Premium-Imbisses. So ist der „From Istanbul to Tokyo“ Deutschlands erster und einziger Döner mit hochwertigem japanischem Wagyū-Rindfleisch. Zu den Beilagen gehören Pommes Frites mit Kaviar-Topping und Vegetarier:innen freuen sich über Bio-Ei, Schafskäse, Bulgur-Salat und Feigen.

Bild © Hans Kebab

Quelle ­STROMBERGER PR GmbH­ ­

Erhalte regelmäßig die wichtigsten News zur Künstlichen Intelligenz bequem in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

More from this stream

Recomended

Hotelverpachtung mit KI-basierter Softwarelösung

Hotel Investments AG setzt auf Künstliche Intelligenz für optimiertes Hotelbetreiber-Matching

Weniger Fachkräfte, steigende Anforderungen durch die Digitalisierung

SPAREPARTSNOW bietet neue KI-Lösungen für die Beschaffung. Weniger Fachkräfte, steigende Anforderungen durch die Digitalisierung

KI im Einsatz: Kleinunternehmer:innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erschließen neue Horizonte

Künstliche Intelligenz ist nicht länger nur ein Werkzeug für große Firmen, auch Kleinunternehmer:innen haben das Potenzial von KI-Technologien erkannt:

Durchbruch für Generative KI-Forschung in Deutschland und Europa

Fraunhofer IAIS gewinnt zusammen mit AI Sweden Rechenkapazitäten in großem Umfang für das Training großer KI-Sprachmodelle

Genesys beschleunigt die Zukunft personalisierter KI-gestützter Kundenerlebnisse

Genesys, der führende Cloud-Anbieter KI-gestützter Orchestrierung von Kundenerlebnissen, hat auf seiner „Xperience 2024“- Konferenz in Denver, USA, vielfältige Innovationen vorgestellt, die den nutzbringenden Einsatz von KI beschleunigen.

KI ohne Internetverbindung

ObjectBox veröffentlicht die weltweit erste Vektor-Datenbank für alle Geräte