KI REVOLUTIONIERT AUCH DAS VERKAUFSGESPRÄCH

Das 2017 in München gegründete Softwareunternehmen bao hat schon lange vor dem aktuellen ChatGPT-Hype einen Co-Piloten zur Echtzeitunterstützung von Verkaufsgesprächen entwickelt. Die Technologie ist bereits bei vielen renommierten Unternehmen im Einsatz und in der Lage, den Verkaufserfolg nachhaltig zu steigern. So konnte bao bereits nach kurzer Zeit die Erfolgsquote bei TeamViewer um bis zu 43% erhöhen.

Künstliche Intelligenz ist zweifellos das Trendthema des Jahres. Anwendungen wie ChatGPT werden kurz nach Markteinführung bereits von 100 Millionen Menschen genutzt. Dabei gibt uns die KI-Hinweise auf der Basis von identifizierten Mustern in einem enormen Datenbestand. Die Güte der Hinweise basiert freilich auf der Qualität der genutzten Daten.

Vertriebsgespräche mit KI in Echtzeit unterstützen

Auch bei Vertriebsgesprächen liegt ein großes Potenzial. Mit KI können in Echtzeit sämtliche Informationen zur Verfügung gestellt, die einen guten Gesprächsausgang beeinflussen. Insbesondere wiederkehrende Gesprächssituation eignen sich dafür: Die Einflussfaktoren lassen sich besser kontrollieren, und die KI identifiziert valide Erfolgsmuster. So können Gespräche auf einem konstant hohen Niveau geführt werden. Und bao hat in den letzten Jahren gezeigt, dass intelligente technologische Ansätze auch datenschutzkonform genutzt werden können – gerade in Deutschland ein sehr wichtiger Faktor.

Die Software-Lösung von bao hilft dabei, Vertriebsgespräche in Echtzeit zu unterstützen. Gesprächsdaten werden strukturiert und mithilfe von Analysefunktionen in wertvolle Insights umgewandelt. In Zeiten von disruptiven Märkten der wesentliche Schatz der Unternehmen. Unternehmen wie TeamViewer, Personio oder Conrad Electronics nutzen bao bereits und konnten als Früheinsteiger bereits die Vorteile realisieren.

Dazu Dr. Patrick Strunkmann-Meister, CEO und Gründer von bao: „Bei aller Sensibilität insbesondere für den Datenschutz freut uns die stark gewachsene Aufmerksamkeit für Ansätze wie ChatGPT sehr. Die neuen Entwicklungen sind ein wichtiger Hebel bei der Weiterentwicklung unserer Software-Lösung. Da wir uns bereits lange mit dem Einsatz von Technologie direkt im Vertriebsgespräch beschäftigen, können wir jetzt sehr schnell zusätzliche Mehrwerte für unsere Kunden erzielen.“

Der KI-basierte Co-Pilot von bao als Ergänzung und nicht als Ersatz

Gute Gespräche basieren immer auf der richtigen Verbindung zwischen den Gesprächspartnern. bao trägt dies im Namen („be as one“). Es geht nicht darum, Menschen zu ersetzen, sondern vielmehr um die Ergänzung: Verkäufer:innen bleiben als Pilot am Steuer. bao fungiert als Co-Pilot, der Verkäufer in Echtzeit mit relevanten Informationen unterstützt.

Über bao

Das 2017 in München gegründete Software-Unternehmen bao (= „be as one“) hat einen Co-Piloten für Verkaufsgespräche entwickelt. bao hilft Unternehmen dabei, ihre Verkaufsgespräche systematisch und messbar zu verbessern. Die Conversation Intelligence-Software identifiziert Erfolgsfaktoren im Vertriebsprozess und unterstützt Vertriebsteams bei der Umsetzung von Best Practices. Kunden wie TeamViewer oder Conrad Electronics nutzen bao, um strukturierte, analysierbare Daten aus Gesprächen zu generieren und ihre Vertriebsteams kontinuierlich zu verbessern.

Titelfoto: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Quelle bao Solutions

More from this stream

Recomended

Mehr als nur viereckige Augen

Inwieweit sich neue Softwarelösungen mit künstlicher Intelligenz der aktuell aufkommenden Volkskrankheit „Zoom-Fatigue“ entgegenstellen, erklärt Markus Vollmer, COO und Co-Founder der Casablanca.AI GmbH

KI im Fokus: Telekom kooperiert mit Bosch und der Fetch.ai Foundation

KI im Fokus: Telekom kooperiert mit Bosch und der Fetch.ai Foundation. Telekom MMS: Validator in der Fetch.ai Blockchain.

Hauptprofiteure der generativen KI: Nvidia und Cloud-Giganten

Seit mehr als drei Jahrzehnten hat sich der Technologiesektor besser entwickelt als andere Sektoren. Dies ist vor allem auf seine zentrale Rolle bei der Steigerung der Produktivität und der Förderung von Innovationen in allen Branchen zurückzuführen.

KI-Trends 2024

KI-Trends 2024. Was kommt als nächstes auf Nutzer:innen zu und worauf müssen Anbieter:innen sich einstellen

Avatar “Mona” beantwortet Kundenanfragen individuell

Monamy punktet mit revolutionärer KI-Lösung für Callcenter Avatar “Mona” beantwortet Kundenanfragen individuell

ANNEA erhält Millionenfinanzierung

ANNEA erhält Millionenfinanzierung: 2,75 Mio. € für mehr Rentabilität von Windenergie durch KI