Montag, Dezember 11, 2023
StartNachrichtenKlarna verkündet Zusammenarbeit mit ChatGPT

Klarna verkündet Zusammenarbeit mit ChatGPT

Klarna, ein weltweit führender Bank-, Zahlungs- und Shoppingservice, gibt die Zusammenarbeit mit OpenAI bekannt, um das Einkaufserlebnis zu verbessern. Die Entwicklungsteams von Klarna haben mit OpenAI zusammengearbeitet, um das beliebte ChatGPT mit smoothem Shopping zu versehen. Klarna hat als eine der ersten Marken mit OpenAI zusammengearbeitet, um ein Plugin zu entwickeln.

Damit kann Klarna Nutzer*innen von ChatGPT ein hochgradig personalisiertes und intuitives Einkaufserlebnis bieten, indem es den Nutzer*innen, die die Plattform um Einkaufsberatung und -inspiration bitten, kuratierte Produktempfehlungen sowie Links zum Einkaufen dieser Produkte über das Such- und Vergleichstool von Klarna bereitstellt.

Ein Beispiel zeigt, wie die Integration von Klarna in ChatGPT funktioniert: Sie wissen nicht, was Sie Ihrer Nichte, die eine Leidenschaft für Einhörner hat, zum Geburtstag schenken sollen? Fragen Sie einfach Klarna über ChatGPT. Sie erhalten eine Auswahl der besten Geschenkideen mit Einhornmotiven. Nicht das richtige dabei? Schicken Sie Ihr Feedback direkt an ChatGPT und sehen Sie zu, wie Sie neue Empfehlungen erhalten.

Durch die Zusammenarbeit ist Klarna einer der Pioniere, wenn es darum geht, das Online-Einkaufserlebnis der Zukunft zu definieren. Vor kurzem hat Klarna ein umfassendes Tool zum Produkt- und Preisvergleich eingeführt, mit dem Nutzer:innen die Preise von Tausenden von Einzelhändlern vergleichen können und die es ihnen ermöglicht, Produkte nach Farbe, Größe, Kundenbewertungen und mehr zu filtern.

Die neue Funktion ist ein weiteres Beispiel für die Innovationskraft von Klarna, durch die ein enormer Mehrwert für die 500.000 Handelspartner und ein einzigartiges Einkaufserlebnis für Verbraucher:innen geschaffen wird. Klarna hat es sich zur Aufgabe gemacht, Millionen von Nutzer:innen eine neue, intuitive Möglichkeit zu bieten, Produkte zu entdecken, die sie lieben, und gleichzeitig zusätzliche Möglichkeiten für Einzelhändler zu schaffen, um mit einem größeren Publikum in Kontakt zu treten und neue Kunden zu gewinnen.

Sebastian Siemiatkowski, Mitbegründer und CEO von Klarna: „Ich freue mich sehr über unser Plugin mit ChatGPT, weil es meine Leitkriterien erfüllt, die ich meinen ‚Mum-Test‘ nenne, d.h. würde meine Mutter das verstehen und davon profitieren? Und das tut es, weil es einfach zu benutzen ist und wirklich eine Menge Probleme löst – es schafft einen enormen Mehrwert für alle. Klarna ist in einer einzigartigen Position, die modernste Technologie und die besten Daten zu nutzen, um Menschen dabei zu helfen, neue Produkte zu entdecken und Probleme von Verbraucher:innen in jeder Phase der Customer Journey zu lösen. Wir werden weiterhin Innovationen vorantreiben, um diese Dienste unseren 150 Millionen Verbraucher:innen zur Verfügung zu stellen.“

Wie es funktioniert:
Verbraucher:innen können das Klarna-Plugin aus ChatGPTs Plugin-Shop installieren.
Nach der Installation fragen die Verbraucher:innen ChatGPT einfach nach Einkaufsideen und erhalten eine kuratierte Auswahl von Artikeln, die ihrer Anfrage entsprechen. ChatGPT wählt automatisch anhand der Konversation aus, wann das Plugin eingesetzt werden soll
Käufer:innen haben die Möglichkeit, nach weiteren Vorschläge zu fragen oder zusätzliche Produktempfehlungen anzufordern
Durch Tippen auf den Produktlink können Verbraucher:innen einfach zur Produktseite in Klarnas Such- und Vergleichstool navigieren, um Preise zu vergleichen

Klarna unterstützt das Engagement von OpenAI, Innovationen in der KI-Branche sicher und verantwortungsvoll zu gestalten. Das Plugin wird schrittweise für ChatGPT-Benutzer:innen aktiviert (beginnend mit ChatGPT Plus-Abonnent:innen in den USA und Kanada) und wird nach einer Phase des Testens, der Entwicklung und der Verbesserung nach und nach für mehr Benutzer:innen und Regionen verfügbar sein.

Quelle RCKT GmbH

RELATED ARTICLES

Neueste Beiträge